Hallo Leute,

ich bin Jessica und gehe in die 9 Klasse der Oberschule Löwenberg.

Wir hatten vom 28.11. bis 2.12.2011 eine Projektwoche, in der wir uns für verschiedene Tätigkeiten eintragen konnten. Meine Wahl fiel auf das Projekt Praxis-Trio zusammen mit meinen Freunden Jasmin und Angelique. Zusammen waren wir das Team die Flughörnchen. Am 30.November sind wir gemeinsam mit den anderen Teams nach Potsdam gefahren, um in verschiedene Betriebe zu gehen und um ein Interview zu führen. Das ganze hieß Betriebe-Rallye. Montag und Dienstag war dafür die Vorbereitung und Donnerstag und Freitag dazu die Auswertung. Es gab für die Berufe jeweils 3 verschiedene Berufsfelder: Soziale Dienste, Büro und Dienstleistung und Handwerk & Technik.

Ich hab mich für den Beruf Sozialarbeiter/in entschieden, da ich mich dafür interessiere.

 

Hey Welt, ☺

ich bin Jenny aus der Oberschule Löwenberg und gehe in die Klasse 9b. In meinem Team waren noch Cindy, Tamara und Sophia. Am Mittwoch, dem 30.11.2011, waren wir in Potsdam zu einer Betriebe-Rallye.

Behandlungsstuhl

Hey Leute,

Mein Name ist Jenny. Ich bin aus der Klasse 9b der Oberschule Löwenberg. An unserer Schule hatten wir eine Projektwoche, und einige Schüler von uns trugen sich in das Projekt Praxis-Trio ein. Es geht darum, verschiedene Berufe kennenzulernen und Leute, die diesen Beruf ausüben, zu interviewen. Montag und Dienstag hatten wir vorbereitende Workshops, in denen uns unsere Projektleiter Sven, Ben und Andreas zeigten, wie wir Interviews führen, Tonaufnahmen machen und wie wir fotografieren sollten – alles Vorbereitung für den Mittwoch.

In der Elektrowerkstatt

Hallo Leute! Ich bin Jennifer, 15 Jahre alt und  gehe in die 9. Klasse. Mein Team besteht aus 3 Personen – Toni, Lisa und ich. Unser Gruppenname ist JTL. Wir waren am Mittwoch, dem 30.11.2011, in Potsdam unterwegs mit 4 anderen Teams.

Altes Dokument

Hi Leute,

Ich stelle mich jetzt einfach mal vor. Ich bin Tamara und gehe in die 9. Klasse. Ich bin 15 Jahre alt. Meine Schule ist in Löwenberg und heißt Löwenberger Oberschule mit Grundschulteil. Ich habe mich mit Jenny, Cindy und Sophia zusammengetan und war mit ihnen in einer Gruppe. Das Projekt habe ich gewählt, weil ich noch nicht weiß, was ich später arbeiten möchte und ich einfach und leicht in Berufe in verschiedenen Einrichtungen reinschnuppern durfte, wie z.B. im Hans-Otto Theater, im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und im Stadtarchiv Potsdam. In meinem Bericht geht es um das Stadtarchiv Potsdam.

2.12.2011

Freitag

Eigentlich ist für heute gar kein Post mehr geplant. Aber da die Schülerinnen und Schüler so konzentriert gearbeitet haben, habe ich doch die Zeit für eine kurze Notiz:

Sven hat wieder jede Minute zum Fotografieren genutzt. Hier die Ergebnisse:

1.12.2011

Donnerstag

Während die Schülerinnen und Schüler konzentriert an ihren eigenen Erlebnisberichten schreiben, nutze ich die Gelegenheit zu einem kurzen Post über den heutigen Tag:

1.12.2011

Partnerinterviews

Heute, Donnerstag, geht es an die Auswertung der gestrigen Betriebe-Rallye. Ziel ist es, dass jede Schülerin, jeder Schüler einen Bericht über einen der besuchten Betriebe schreibt. In einem ersten Schritt erzählen sich jeweils zwei Schülerinnen bzw. Schüler, was sie gestern erlebt haben. Hier einige Antworten aus diesen Partnerinterviews, zunächst auf die Frage:

Viele Wege ...

Was für ein Tag – herrliches Herbstwetter, gut gelaunte Schülerinnen und Schüler und einige qualmende Füße! Kein Wunder, stand doch heute die PraxisTrio-Rallye in Potsdam an. Ich will nicht zuviel verraten, denn es werden ja in den nächsten beiden Tagen noch ausführliche Erlebnisberichte geschrieben. Aber eins kann schon gesagt werden:

Kategorien